FORMISOLIERUNGEN

 Die Herstellung von Formteilen erfolgt auf zwei Arten:

  • durch Schneidem vom Block
  • durch Einspritzung in den Hohlraum

Die Technologie des Schneidens wird zur Herstellung von Teilen verwendet, welche in zwei Achsen geschnitten werden (z.B. ebene Platten, Rohrleitungs-, Kamin-, Behälterisolierungen, nachträgliche Isolierungen von welligen- und Trapezdächern).

Bei der Herstellung der Teile kommen der Polyurethanschaum oder die Mineralwatte zum Einsatz.

Polyurethanplatten

Die Polyurethanplatten werden in beliebigen Dicken und in der Abmessung von 2000 x 1000 mm hergestellt.

Isolierung von Rohrleitungen

Maße der Rohrleitung, Behälter und Dicken der Isolierungen nach Kundenanforderungen

Isolierungen Kniestücke:

  • der kleinste Innendurchmesser der Isolierung - 17 mm
  • der größte Innendurchmesser der Isolierung - 600 mm
  • der größte Biegehalbmesser - 500 mm

Spezialformen

Die Herstellung der Formen nach der übermittelten Zeichnungsdokumentation (Isolierung von welligen- und Trapezdächern).

Schreiben Sie uns

Felder mit einem Stern (*) müssen ausgefüllt werden.

 

Diese Website verwendet Cookies, um Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Verkehr zu analysieren. Wenn Sie diese Tatsache nicht akzeptieren, verwenden Sie bitte diese Website nicht.